Seife und Wasser, von Marta D. Riezu

Seife und Wasser, Marta D. Riezu

Raffinesse auf der Suche nach Exzellenz in der Mode. Das Maß an Eleganz, das versucht, eine Art Altar zu erheben, anstatt hervorzustechen, kann den gegenteiligen Effekt bewirken. Es kann sogar sein, dass er eines Tages nackt auf die Straße geht wie dieser Kaiser in der Geschichte und denkt, dass er geht ...

Lesen Sie weiter

Prometheus, von Luis García Montero

Prometheus, Luis García Montero

Jesus Christus hat die unwiderstehlichsten Versuchungen des Teufels überwunden, um die Menschheit zu retten. Prometheus tat dasselbe und nahm auch die spätere Strafe auf sich. Der Verzicht machte Mythos und Legende. Die Hoffnung, die wir mit dieser so oft erlernten Form des Heldentums irgendwann wirklich finden können und die...

Lesen Sie weiter

Der Tod, den ein Sapiens einem Neandertaler erzählt

Der Tod, den ein Sapiens einem Neandertaler erzählt

Nicht alles würde ein blinder Toast auf das Leben sein. Denn in der alles beherrschenden Maxime, jener Prämisse, die die Existenz der Dinge nur aufgrund ihres gegensätzlichen Wertes anzeigt, bilden Leben und Tod den wesentlichen Rahmen, zwischen dessen Extremen wir uns bewegen. Und Grund...

Lesen Sie weiter

Die Stadt der Lebenden, von Nicola Lagioia

Die Stadt der Lebenden, von Nicola Lagioia

Landung Nachbar unerwartete Monstrositäten. Jekyll-Ärzte, die vielleicht noch nicht wissen, dass sie Mr. Hyde sind. Und wenn sie es sind, hat es keine Transformation gegeben. Es wird an dem alten Sprichwort liegen, das einem die Haut zu Berge stehen lässt: „Ich bin ein Mensch, und nichts Menschliches ist mir fremd“, weil…

Lesen Sie weiter

Unter den Augen des wachen Drachen, von Mavi Doñate

Unter den Augen des erwachten Drachen

Ein Reporter zu sein, bestätigt alle Punkte, wenn man sich als jemand betrachtet, der gereist ist. Denn um zu erzählen, was irgendwo auf der Welt passiert, braucht man das grundlegende Wissen, um glaubwürdig zu vermitteln, was passiert. Das Ergebnis kann, wie in diesem Fall, ein ...

Lesen Sie weiter

Haunting Valley, von Anna Wiener

Buch zum Haunting Valley

Wir alle wollten diese Bande von Hipstern und anderen Geeks aus dem Silicon Valley. Eine Gruppe von Vaterskindern, die ein neues Weltwirtschaftssystem zum Wohle aller ankündigte und sich an der Wohlfahrtsgesellschaft orientierte. Ein Aufbruch in die neue technologische Welt mit ihren herrlichen Vorteilen ...

Lesen Sie weiter

Die Einsätze, von Philipp Blom

Die Einsätze, von Philip Blom

Allein die Verwendung des Begriffs "Spiel" manifestiert die Vision unserer Welt als etwas, das nicht ganz real ist. Da alles ein Spiel ist, sind wir vorübergehende Bewohner dieses Ortes und können daher fast alles nicht sehr ernst nehmen. Nur leider die Etymologie von ...

Lesen Sie weiter

Wie man eine Klimakatastrophe vermeidet, von Bill Gates

So vermeiden Sie die Klimakatastrophe Bill Gates

Die Nachricht war schon lange nicht mehr schmeichelhaft, auch nicht im Sportbereich (insbesondere für einen Fan von Real Zaragoza). Und, Witze beiseite, das Problem der Globalisierung, des Klimawandels, der von Rajoys wissenschaftlichem Cousin geleugnet wurde, und dieses glücklich mutierende Coronavirus ...

Lesen Sie weiter

Extremadura-Frühling, von Julio Llamazares

Extremadura-Frühling

Es gibt Schriftsteller, für die das, was in der Welt passiert, eine andere Kadenz hat, eine ganz andere Wellenlänge, aus deren Frequenz uns komplementäre Eindrücke und Wahrnehmungen erreichen. Julio Llamazares ist von jenem Hof ​​der Erzähler, die tangential durch einen lyrischen Realismus laufen, sobald sie uns bespritzen ...

Lesen Sie weiter

Eine Werbung

Eine Werbung

Vom Lazarillo de Tormes haben wir kein anonymes Buch mit größerem Interesse gefunden als dieses. Denn die Sache ist an eine Weltlage angepasst, die uns alle mit piiiiii verbunden hat (sei es Eier oder Eierstöcke). Während eine Pandemie auf allen Ebenen wütet, vier ...

Lesen Sie weiter

Fehler: Kein Kopieren