Das doppelte Geheimnis der Lesage-Familie von Sandrine Destombes

Das doppelte Geheimnis der Familie Lessage
Hier verfügbar

Zu den vielen großen französischen Erzählern des Noir-Genres (kombiniert mit Spannung), angeführt von Minier o ThilliezSie schließt sich jetzt durch überwältigende Volksliebe an, Sandrine Destombes. Ein neuer Schriftsteller, der in diesem unbändigen Aufbrausen des gallischen Noir berücksichtigt werden sollte.

Und um diese Schaltfläche anzuzeigen. Der Roman über das Geheimnis der Lesage-Familie (im Einklang mit der Vertiefung der häuslichen Schatten, die jeden auf seine Weise untermauern .) Joel Dicker o Shari lapena) führt uns in diese Umgebung ein, die dem Vertrauten in einer paradoxerweise ruhigen und verstörenden Umgebung doppelt verschlossen ist. Der typische Kontrast zwischen der Stadt als friedlichem Zuhause und ihrer Fähigkeit, die bösartigsten Schatten zu beherbergen, führt uns in dieser Geschichte an neue ungeahnte Grenzen.

Zweimal, um diesen Zerrspiegel zu lokalisieren, in dem die Wahrheit verzerrt ist und das monströseste Gewissen darüber, was hätte passieren können, reflektiert wird. Wenn das Böse zu seiner Zeit nicht behandelt wird, wenn das Abscheuliche einfach verschwinden soll, passiert am Ende meistens das Gegenteil. Und das Böse hat viel Geduld ...

Auf der einen Seite des Spiegels reisen wir vor mehr als zwanzig Jahren. Piolenc ist mit der Sorge um das Verschwinden der beiden Brüder Soléne und Raphaël konfrontiert. Nur Soléne konnte gefunden werden, deren Leiche mit der makabren Theatralik des grausamsten Monsters präsentiert wurde. Das Mädchen in ihrem weißen Kleid, das auf die Reinheit und Unschuld hinweist, die der Verbrecher selbst erkennt, zur weiteren Freude seiner verabscheuungswürdigen Arbeit.

Vielleicht ist es das gleiche. Oder vielleicht ist es eine Fortsetzung seines teuflischen Erbes. Der Punkt ist, dass im friedlichen Sommer 2018 mit den diffusen Nebeln dieser Vergangenheit, die niemand heraufbeschwören möchte, einige Kinder wieder verschwinden. Die Ermittlungen werden zwischen zwei vom Autor geschickt eingeführten Ermittlern beschleunigt, einem Polizisten, der den vorherigen Fall nicht kennt, und einem anderen, der ihn möglicherweise zu den verlassenen Spuren führt. Alles, um zu versuchen, die Verbindung zu finden, die den Zufall eliminiert und die Kausalität bestimmt, die Vergangenheit und Gegenwart verbindet.

Währenddessen blickt Piolenc in den Abgrund, ein verfluchter Ort zu werden. Vielleicht vom Teufel selbst erwählt oder einfach vom Samen des Bösen auf seine Felder gesät.

Diesmal darf nichts offen gelassen werden. Das Leben der neuen Kinder schreit inmitten der Stille einer fassungslosen Stadt, während die Stimmen der Vergangenheit in finsterer Verwirrung widerhallen.

Höchste Spannung um diese Kindheit, die dem Leben gestohlen wurde, die schlimmsten Empfindungen für einen Ort, der so dringend Hoffnung säen muss, inmitten einer von Dunkelheit angegriffenen Erinnerung. Nur wer die Verbindung hat zwischen dem, was auf der einen Seite des Spiegels und auf der anderen passiert ist, braucht wahrscheinlich am meisten, dass nichts bekannt ist.

Den Roman The Double Secret of the Lessage Family, das Buch von Sandrine Destombes, können Sie jetzt hier kaufen:

Hier verfügbar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.