Die Kraft des Hundes, von Thomas Savage

Eine Geschichte über Thomas Savage geboren 1967, die jetzt mit der seltsamen Virulenz der unerwartetsten Erdbeben zu uns kommt. Einst mag es wie eine Geschichte der tiefen Vereinigten Staaten erscheinen, heute wird es als kraftvolle Erzählung wiederentdeckt intimist, zumindest von Anfang an, die sich mit diesem Begriff des Brüderlichen auseinandersetzt. Eine Idee, die sich auf jedes Dilemma der Blutsverwandtschaft ausdehnt, wenn nichts anderes als das, das Blut, zwei Menschen zu vereinen scheint.

Kain und Abel, Gut und Böse. Georges Lebensraum wird ständig von einem Phil angegriffen, der all seine Frustrationen auf seinen Bruder konzentriert. George macht Stoizismus überleben. Aber als George sein Leben in den Griff zu bekommen scheint, spürt Phil das Gefühl der Niederlage natürlich noch stärker.

Als die beiden Brüder ihre Wege hätten trennen sollen, führt sie dieses unbeugsame Gefühl der Beständigkeit in der Heimat zu einem erbitterten Untergrundkonflikt, der immer auf Tragödie hindeutet. Und im wirklichen Leben, jenseits von biblischen Gleichnissen, können Dinge passieren, ohne dass eine Moral zu ziehen ist, sondern als bloße Übung zum Überleben.

Montana, 1924. Phil und George sind Brüder und Partner, Miteigentümer der größten Ranch im Tal. Sie reiten zusammen, transportieren Tausende von Rindern und schlafen weiter in dem Zimmer, das sie als Kinder gehabt hatten, in denselben Bronzebetten. Phil ist groß und kantig, George rundlich und unerschütterlich. Phil ist ein Koryphäe und hätte alles sein können, was er sich vorgenommen hat, George ist locker und hat keine Hobbys.

Phil provoziert gerne, George fehlt es an Humor, aber er will lieben und geliebt werden. Als George Rose, eine stolze junge Witwe mit einem schnellen Lächeln, heiratet und sie dazu bringt, auf der Ranch zu leben, beginnt Phil eine unerbittliche Kampagne, um sie zu vernichten. Aber die Schwächsten sind nicht immer die, die man denkt.

Den Roman "Die Macht des Hundes" können Sie jetzt kaufen, von Thomas Savage, Hier:

Die Kraft des Hundes, von Thomas Savage
KLICKEN SIE BUCH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Fehler: Kein Kopieren