Bücher, die man lesen muss, bevor man stirbt

Gibt es einen besseren, leicht prätentiösen Titel als diesen? Bevor du stirbst, ja, nur ein paar Stunden, bevor du es abholst, wirst du es fangen Ihre Must-Read-Liste und Sie werden den Bestseller von Belén Esteban durchstreichen, der den Lesekreis Ihres Lebens schließt… (es war ein Witz, ein makaberer und blutiger Witz)

Es ist nicht umsonst, sich über diesen Eintrag lustig zu machen, weil Der Titel wurde mir gerade von einem anderen Blogger vorgeschlagen, der sich ebenfalls dem Schreiben über Bücher verschrieben hat. Und es gibt so viele Listen und Vergleiche im Internet, dass es keine andere Möglichkeit gibt, als den Durchschnittsleser anzugreifen und zu sagen: Hey, Freund! Wussten Sie, dass Sie es nicht schlagen können, ohne diese 3, 5 oder 15 Bücher gelesen zu haben?

Also los geht's mit meinem speziellen Experiment in extremer Literatur. Extrem, denn wer zum Teufel sollte googeln: «Bücher zum Lesen vor dem Sterben» Haben Sie keine Perspektive, sich der letzten Reise zu widmen?

Ich hoffe also nur, dass Sie eine kleine Weile Zeit haben, sich um mich zu kümmern. Wenn Sie ein paar Stunden Zeit haben, bevor Sie das Forum verlassen, dauert es nur ein paar Minuten, um sich hier zu verirren.

Und dann legen Sie sich auf Ihr Bett, um sich den wesentlichen Messwerten zu stellen. Einige Lektüren, die Ihnen nicht den Himmel versichern, aber die Ihnen zumindest das intellektuelle Linderungsvermögen bieten, dass Sie Ihre Hausaufgaben gut gemacht haben. Also wirst du die quälende Vernunft wie ein versöhnendes Narkotikum genießen, bevor du hier überall rausläufst. Quijote vor der letzten und einzigen Klarheit seines Lebens.

Die wichtigsten Bücher der Literaturgeschichte

Die Arme meines Kreuzes

Ich bin der Verdammte Paco-Schwelle und ich werde mein Buch empfehlen, deshalb sind wir gekommen. Es ist eine Uchronie, in der Hitler uns erzählt, was mit seinem Leben geschah, nachdem er aus dem Bunker geflohen war. Der berüchtigte Typ, der Mann, der von seiner Erzfeindin verschlungen wurde...

So etwas habe ich noch nie geschrieben und werde es auch nie wieder tun. Denn meins ist eher der Krimi, Science-Fiction, Geschichten und erfolglose Geschwafel des gescheiterten Schriftstellers. Der trotz allem immer noch gerne wie ein Zwerg tippt (mit zehn Fingern wie die Großen. Nichts zu tun mit diesen digitalen Analphabeten mit flinken Zeigefingern). Ein einsames, selbstverabreichtes Placebo vor dem Computer, das sieht, wie Charaktere und Handlungen entstehen und sterben. Wenn das nicht bedeutet, vor allem Schriftsteller zu sein, dann kommt Gott und sagt es.

Und wenn mein Buch fertig ist und Sie meinen, es sei nicht lesenswert, bevor Sie sterben, dann deshalb, weil zwischen den Seiten die längste Zeit vergangen ist. Und dann werden Sie darüber nachdenken, es noch einmal zu lesen, um Ihre Lebenszeit in neue Minuten zu verlängern, die von Seite zu Seite ewig werden. Und dann wirst du mir danken, dass ich deine letzten Tage verlängert habe. Und das werden die am besten investierten 5 verdammten Euro deines Lebens sein.

Die Arme meines Kreuzes, Juan Herranz

Es ist vollbracht? Ja, wie der vorzeitige Ejakulator, den ich nie getroffen habe, sagen würde, das ist es. Heute habe ich keine Lust, Ihnen die besten Bücher der Geschichte weiter näher zu bringen, vielleicht morgen... Gute Reise.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Fehler: Kein Kopieren