Die 3 besten Clive Barker-Bücher

Das Horrorgenre in der Literatur hat in den letzten Jahrzehnten an Schwung verloren, zumindest was die Autoren angeht, die sich ausschließlich auf dem Papier der Sache widmen, uns zu erschrecken. So Clive Barker erscheint als eine der letzten großen Requisiten des Genres. Nicht verwechseln mit JD Barker, ein weiterer interessanter Autor, der sich jedoch mehr auf Spannung als auf reinen Terror konzentriert.

Der Geschmack für Lesen in der Tonart des Terrors nicht dass es verschwunden wäre. Es ist eine Verwandlung von Geschichten in Aspekte, ergänzt durch Thriller oder schwarze Plots, die die nötige Dosis Horror, des ominösen Menschen importieren.

Und so die Achtziger-Mechaniken, die die Horrorromane von Stephen King scheint als Formel erschöpft. Unabhängige Drehbücher sind diejenigen, die weiterhin die besten Geschichten auf der großen Leinwand füttern (denn ja, auf Kinoebene stirbt der Terror nie).

Aber jemand musste dafür verantwortlich sein, die Erbe von Edgar Allan Poe. Einige Schriftsteller (über Barker hinaus, die sich auch dem Kino, Videospielen oder Comics widmen) mussten weiterhin zunächst an eine Geschichte als eine einfache Geschichte oder einen Roman denken, mit dem sie die Leser terrorisieren sollten. Und das ist ohne Zweifel Clive Barker.

Clive Barkers Top 3 empfohlene Romane

Hellraiser

Die Entstellung des Menschen ist eine Art Wiederholung der Dorian Gray-Ikone von a Oscar Wilde Auch Kenner der gruseligsten Labyrinthe.

Es ist klar, dass zwischen Hellraiser und Dorian Gray in Bezug auf die Handlung nichts zu tun hat. Aber wenn wir den Vergleich analysieren, umgehen wir immer die Höllen des Menschen, wo Schuld, Angst und schlimmste Gefühle das Gewissen erwärmen, um am Ende offensichtliche Monster wie Hellraiser vor anderen gelegentlicheren wie Mr. Hyde oder dem allegorischen Dorian Gray zu erwecken. Der Zusammenbruch des menschlichen Gleichgewichts führt dazu, dass infernale Aspekte erweckt werden, die Dante selbst bekannt sind. Sie sehen also, ich habe die Natur dieses dämonischen Wesens namens Hellraiser weiter begründet.

Und wenn man weiß, worum es bei all dieser Angst in der Literatur geht, macht einem das sicher noch mehr Angst. Denn tief in Ihrem Inneren steckt Ihre Seele… Eine neue überarbeitete Ausgabe finden Sie hier unten.

Klicken Sie auf Buch

Kabale

Wir erwähnten, bevor wir Mr. Hyde ansahen, dass dieses Wesen die Dualität des Menschen symbolisiert, den doppelten Aspekt, Licht und Dunkelheit, gültig sogar in der scheinbar philanthropischsten Persönlichkeit.

Aaron Boone tötet, denkt, er tut es in Träumen, nur in ihnen. Aber die Realität ist, dass Aaron sich sehr darum kümmert, seinen Geist zu trennen, um zu überleben. Bis vielleicht die böse Seite den kleinen guten Menschen besiegt, der in ihm bleibt. Denn die abscheuliche Entdeckung seiner kriminellen Seite bringt Aaron Boone zur Verzweiflung.

Wie ein Mann, der Alkohol trinkt oder sich aus Angst vor sich selbst einschließt, führt Aaron sich in den Untergrund, über die Leichen anderer, die die Kuppel für die Monster von Midian zu bilden scheinen. Auf seiner düsteren Reise durch Wahnsinn und Untergang wird Aaron Boone von seiner Freundin Lori begleitet. Und vielleicht, wenn alles verloren ist, wenn Boone sich ohne Nachsicht den Schatten ergeben hat, weiß er vielleicht, dass er getäuscht wurde, dass jemand seine Träume beschäftigt hat, um ihn glauben zu lassen, dass er der Mörder war, ohne einer zu sein.

Klicken Sie auf Buch

Blutbücher

Barker war hartgesotten in einer Welt der Horrorgeschichten, die in den 80er Jahren stark verbreitet waren und dieser Art von kurzen Geschichten über das Unheilvolle sehr zugetan waren. Vielleicht als Erbe von Hitchcock ... der Punkt ist, dass Barker einer derjenigen war, die am meisten das neue Feld der dunklen Geschichte betraten, kombiniert mit allen möglichen expliziten Aspekten des Sexuellen oder des Gewalttätigen.

In diesem neuen Band und in anderen, die fast die gesamte Kurzgeschichtenproduktion des ersten Barker ergänzen, finden wir Angst an allen Fronten. Ungesunde Psychopathen, extreme Begierden, Hass, der zu allem fähig ist ... aber auch Einführungen in dunkle und fantastische Welten und Verbindungen zu anderen erschreckenden Dimensionen. Blut, Eingeweide, Schrecken von hier und da, die Sie immer zwingen, unter das Bett zu schauen oder mit dem Rücken zur Wand durch den Flur Ihres Hauses zu gehen.

Klicken Sie auf Buch

1 Kommentar zu «Die 3 besten Bücher von Clive Barker»

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.